Kinderbücher

Tagebuch eines Wombats

Ich wäre nicht Ich wenn ich euch nicht als erstes die tollen Wombat- Kinderbücher von Jackie French und Bruce Whatley vorstellen würde. Damit klären wir auch gleich warum der Wombat  hier so eine große Rolle spielt…

Aber hier erstmal die Bücher:

Wie der Titel schon verrät, wird der wirklich aufregende Tag eines Wombats in einem Garten beschrieben. Schlafen, Fressen, sich kratzen… wieder schlafen. Und ganz wichtig: Karotten fordern und Löcher buddeln… Kingt traumhaft, oder? Wirklich traumhaft sind auch die wunderschönen Illustrationen in den Büchern.

In „Weihnachtswombat“ trifft die niedliche Wombatdame auf Santa Claus und seine Rentiere. Begeistert ist sie zunächst nicht, fressen die komischen Kreaturen ihr doch tatsächlich die Karotten weg…

Wunderschön ist auch das „Tagebuch ein Babywombat“. Wenn Babywombat und Babymensch aufeinander treffen kann es nur lustig werden.

Aber warum eigentlich Wombats? Hier ein paar FunFacts..

…Wombats haben einen kompakten Körperbau mit kurzen Gliedmaßen

..sie graben komplexe Tunnelysteme, deren Ausgänge sie auf besondere Weise vor Feinden beschützen: sie platzieren einfach ihren Po davor.

… der Kot von Wombats ist würfelförmig.

Kurzum: Wombats sind einfach großartige und einmalige Tiere!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.