Die Wunderfrauen

Stephanie Schuster In dieser fantastischen Trilogie begleiten wir Luise, Annabel, Helga und Marie vom Starnberger See durch zwei Jahrzehnte ihres Lebens. Die Geschichte beginnt im Jahr 1953. Nach den schrecklichen Jahren des zweiten Weltkrieges und dem Nazi-Regime erholt sich Deutschland. Die „Wirtschaftswunderjahre“ halten Einzug ins Land. Luise Dahlmann erfüllt sich den Traum ihres eigenen Gemischtwarenladens. …

Die Glücksschneiderin

Ulrike Sosnitza Wohlfühl-Liebesroman mit viel Lokalkolorit aus Würzburg In Claras Nähcafe soll alten Stücken neuer Glanz eingehaucht werden. Während sich die Kund*innen den leckeren Zimtkaffee ihrer Tante schmecken lassen, sitzt Clara an ihrer Nähmaschine und upcycelt alte Kleidungsstücke und entwirft neue Stücke. Am Abend hilft sie dann anderen Frauen beim Nähen. das Café läuft trotz …

Bella Musica

Stefanie Gerstenberger Eine Geschichte um eine Geige, ihrer Erbauerin und ein Familiengeheimnis Made in Italy. Die Protagonistin dieser stimmungsvollen Geschichte ist Luna. Luna ist Anfang 30, halb-Italienerin, Besitzerin des Restaurants „Il Violino“ in München und mit ihrem Leben irgendwie in einer Sackgasse gelandet. Sie fühlt, so kann es nicht weiter gehen. Unmotiviert, freudlos und keine …

Die Villa an der Riviera

Alex Brown Wäre dieses Buch ein Film, wäre es eine britische Romantikkomödie mit Benedict Cumberbatch und Emilia Clarke. Das Cover ist schon ein Traum und passt hervorragend zur Geschichte und macht dabei noch Lust auf Italien. Grace Quinn arbeitet in einem Lagerhaus und betreut zuhause ihre kranke Mutter. Ein schwieriger Job, der Quinn richtig einfordert. …

Bretonischer Zitronenzauber

Hannah Luis Dank dem Bloggerportal konnte ich dieses zauberhafte Buch lesen. ACHTUNG: Dieses Buchsollte nicht gelesen werden, wenn man eine Schwäche für Kuchen hat. Schon auf den ersten Seiten lief mir das Wasser im Mund zusammen: Bienenstich. Ich liebe Bienenstich! Zur Geschichte: Als Monas Oma Fine stirbt hinterlässt sie ihr nicht nur ihre köstlichen Rezepte, …

#pridemonth: Irgendwo im Glück

Anna McPartlin „Niemand sollte wegen seinem Geschlecht oder seiner sexuellen Ausrichtung je das Gefühl haben,  ein Mensch zweiter Klasse zu sein“ So simpel dieser Satz umso wichtiger die Botschaft die Anna McPartlin dem Leser damit  auf den Weg gibt. Das Thema des Romas „Irgendwo im Glück“ ist erst einmal heftig.:  Maisie Bean befreite sich aus …

#pridemonth: Die andere Welt

Es ist #pridemonth! Ein Monat der für mehr Toleranz und gegen Diskriminierung steht. Auf meinem Blog möchte ich euch gerne Bücher vorstellen, die sich genau damit befassen. Keine klassischen LTBQ+ Bücher (gibts die überhaupt?). Bücher mit tollen Storys und in denen es um Liebe geht, Liebe zwischen allen Geschlechtern! Den Beginn macht: Die andere Welt …